Beeeeeep-Krrrr-Beeep-Beep

So kurz vor Jahresende haben wir einen eindeutigen Gewinner für den Wettbewerb um den Klingelton des Jahres!

Sieger ist mein grade ausgestiegener Fahrgast, dessen Telefon sich grade mit einem original 80er-Jahre-Modem-Einwahlgeräusch meldete.

Sehr geil! :D

10 Antworten zu “Beeeeeep-Krrrr-Beeep-Beep”

  1. kasimon sagt:

    Auch nett, vor allem in der S-Bahn, ist das Warntuten, bevor sich die S-Bahn-Türen schließen. Einmal miterlebt, sorgte für reichlich Irritationen bei den anderen Fahrgästen.

  2. TaxiIngo sagt:

    Die Zeiten waren schön, aber den Ton muß Ich nicht mehr beim INet aben :D

  3. Daniel sagt:
  4. Nik sagt:

    Ich glaube, das muß ich auch mal ausprobieren… und damit meine Kollegen verwirren. Die kennen solche Klänge auch noch :-)

  5. ptx sagt:

    Hey Torsten,

    Doro / Dora (?) habe ich am Freitag noch gegrüßt und hier nochmal die Adressen im nüchternen Zustand ;-)

    hukd.mydealz.de
    http://www.urlaubspiraten.de

    Viel Spaß schonmal!

  6. Svenja sagt:

    Wo kriege ich den Klingelton her?! :D

  7. Sven sagt:

    Danke für die Inspiration! Habe mir Unlimtones fürs iPhone heruntergeladen (kostenlos bei Cydia); dort einfach nach »56k Modem« suchen.

  8. ballkleider sagt:

    Could I have more detail?

  9. hotel-encore sagt:

    Hätte beinahe ich sein können. Legendary Pink Dots: “Window on the world”, kurz vor Schluss klingt das auch so nach Modem… :-)

  10. Wahlberliner sagt:

    Für alle, die immer noch nach dem Einwahlton suchen: Einfach mal bei Youtube die Suche benutzen. Da gibt es massenhaft Videos mit diesem Klang in der Tonspur. Die bekannten Browser-Addons zum herunterladen von Video oder Tonspur helfen dabei weiter, das Ding als MP3 auf den eigenen Rechner zu bekommen. Wer dann noch etwas zurechtschnippeln will, der nimmt dafür die kostenlose Software Audacity – schon lässt sich dieser Klingelton kostenfrei erstellen.

Kommentar schreiben