Archiv für März, 2011

Großzügig, äußerst!

Donnerstag, 31. März 2011

Schon so oft erwähnt, Trinkgeld ist immer gerne gesehen. Aber es ist eben kein echter Lohnbestandteil. Zu bezahlen ist der Fahrpreis auf dem Taxameter und alles darüber hinaus ist ein nettes Dankeschön für gute Leistung des Fahrers. Es gibt häufig (die Briten ziehen den Schnitt mächtig nach unten) genau gar nichts. Und das ist auch [...]

Post vom Staatsanwalt

Dienstag, 22. März 2011

Und es ging verblüffend schnell, grade mal gute zwei Monate sind vergangen zwischen meiner Strafanzeige und dem Schreiben. Ihr erinnert Euch sicher, kurz nach Weihnachten war es: Blaulicht und Zwielicht. Die Geschichte mit den beiden jungen Männern, die beweisbar nur die Taxifahrt nicht bezahlt haben, wo mir aber nach der ganzen Polizeiaktion auffiel, daß eigentlich [...]

Filmtipp!

Sonntag, 20. März 2011

Gestern gesehen und mich sehr amüsiert: Rocket Singh: Salesman of the Year Eine schöne Geschichte über einen jungen Inder, der feststellt, daß das Abzocken von Kunden, Bestechung oder schlechte Leistung nicht dauerhaft zum Erfolg führen. Ähnlichkeiten zu Paderborner “Taxiunternehmern” sind natürlich nur rein zufällig und nicht gewollt. Haben aber den Genuß der DVD deutlich erhöht!

Embarrassing…

Freitag, 18. März 2011

Schonmal von 100 Menschen gleichzeitig ausgebuht worden? Wie? Nicht? Geiles Gefühl, solltet Ihr unbedingt mal ausprobieren! Was man dafür braucht: St. Patrick’s Day, eine “Irish Bar from hell” (in Paderborn nimmt man da natürlich das Limericks) und eine Taxibestellung ohne nähere Infos kurz vor Mitternacht. Ich komme also in den brechend vollen Pub und wundere [...]

Liebe Leser des Westfälischen Volksblatts

Dienstag, 15. März 2011

Jedes Wort im Hauptartikel ist wahr. Genaugenommen ist es noch viel schlimmer. Und jeder Wort im “Rechtfertigungskasten” des besagten Unternehmers ist eine Ohrfeige in das Gesicht jedes seriösen Fahrers und Fahrgastes. Was muß man eigentlich vorweisen können, um Taxiunternehmer werden zu dürfen. Unter anderem gilt: Sie müssen persönlich zuverlässig sein, das heißt, Sie sollten weder [...]

Westfälisches Volksblatt

Dienstag, 15. März 2011

Heute oder morgen soll in der “Grünen”, der mit Abstand meistgelesenen Tageszeitung hier in Paderborn, ein schöner Artikel mit Taxibezug erscheinen. Ihr werdet ihn erkennen! Sagt mir mal Bescheid, wenn es soweit ist. Dann können wir hier auch gerne drüber diskutieren!

Die Sache mit dem Geld

Freitag, 11. März 2011

Paul meinte in den Kommentaren zum letzten Beitrag: “Das sieht man mal wieder, dass der Sozialhilfesatz zu hoch ist, wenn dadurch die Sauferei und Taxifahrten bezahlt werden können. Ich hätte dem Typ bis zum letzten Krümmel putzen lassen und wenn er dazu nicht in der Lage, dann halt am nächsten Tag…” Pauls Kommentar finde ich [...]