Archiv für September, 2010

Sündenregister

Donnerstag, 30. September 2010

Nils wollte wissen: Hallo Torsten, nachdem ich dich gerade am Westerntor mit einem illegalen U-Turn gesehen habe, wünsche ich mir einen Blogeintrag zu deinen Top 10 an Verstößen gegen die Stvo. Ob gewollt oder ungewollt. Oder ist das ein Betriebsgeheimnis? Mal sehen. Ich überfahre gelegentlich durchgezogene Linien, schnalle mich manchmal erst nach dem Losrollen an [...]

Aufregend

Dienstag, 28. September 2010

Okay, geschäftlich aufregend war die letzte Nacht wahrlich nicht. Macht aber nichts, dafür hab ich am Sonntag mal eben einen normalen Wochenumsatz eingefahren. Unser Partnerunternehmen vom Flughafen hat mir eine Fahrt nach München verschafft. Da ist man dann in ruhigen Nächten sehr entspannt. Und so stand ich dann zumindest geschäftlich entspannt in den frühen Morgenstunden [...]

Fehlersuchbild

Samstag, 25. September 2010

Traditionen wollen bewahrt werden. Ich hab grad mal geschaut, ob ich die Überschrift in der Form schon einmal hatte. Jau, sogar dreimal. Also brauch ich jetzt auch nicht mehr damit anfangen, eine Durchnummerierung oder sowas anzufangen. Hier also Nummer 4! Na? Was ist falsch? Mehr über die Entstehung gibt’s dann nach dem…

Tierisches

Montag, 20. September 2010

Die Fahrt ging eine gute halbe Stunde lang über Minidörfer, durch lange Felder und Wiesen und das eine oder andere Waldstück. Kein Wunder also, daß ich Stadtkind mal wieder ein paar Tiersichtungen erleben durfte. Eine erste, etwas ruppige Bremsung erzwangen zwei total niedliche Rehe. Die spielten und tollten mitten auf der Straße. Und das unvorsichtigerweise [...]

Jetzt wird durchgestartet!

Freitag, 17. September 2010

Am Anfang war das Taxi. Version 0.9. Dann kam ich. Version 1.0. Später kam dieses Blog. Version 2.0. Formspring für die anonymen Fragen. Version 2.1. Und Twitter als mobile 140-Zeichen-Abwurfstelle. Version 2.5. Heute beginnt ein neues Zeitalter…

Lost again

Donnerstag, 16. September 2010

Die letzten Wochen waren durchaus von der Überschrift geprägt. Der Kollege zum Beispiel, der einen vollen Arbeitstag und eine nette dreistellige Summe gebraucht hat, um seine verlorene Geldbörse mit Ausweisen, Führerscheinen und Bankkarten sperren und neu erstellen zu lassen. Mit ihm begann die Dreierserie (wieder mal). Direkt am nächsten Tag steigt eine britische Soldatin bei [...]

Blinkendes Taxischild

Montag, 13. September 2010

Florian hat mir gestern eine ganz lange Mail geschrieben, die möchte ich Euch nicht vorenthalten. Überlest einfach die übertriebene Lobhudelei… Herzlichen Dank für das Feedback. Schon schön, zu erfahren, daß auch der “Bildungsauftrag” konkret funktioniert hat! Und auch ein herzliches Dankeschön an Euch und an die Polizei! Ihr habt alles richtig gemacht! ——– Hallo Torsten, [...]