Archiv für Juni, 2010

Ich hab’s gewusst!

Dienstag, 29. Juni 2010

War auch irgendwie klar, daß es nach dem WM-Spiel Deutschland-England noch Stress gab. Einer von mehreren Gründen, warum ich meine Schicht dankend an einen Kollegen abgegeben habe, der gerne fahren wollte… Es gab also Flaschenwerfer, Feuerwerkskörper, Provokationen und Gewalttätigkeiten durch beide Fangruppen. Was für Deppen! Und ich möchte mir nicht vorstellen, was los gewesen wäre, [...]

Sylt-Nachlese

Sonntag, 27. Juni 2010

Nun, schön war es! Eine feine Mischung aus ruhigen Skatrunden, Inselerkundung und feiner Feierei. Fürchterlich unspektakulär… Empfehlen kann ich jedenfalls die “Sylter Bürgerstuben”. Kleines Restaurant mit feiner Küche, die gebackene Ente war ein Gedicht! Und sogar bezahlbar. Preislich deutlich höher lag da “Die Kupferkanne”, aber der Käsekuchen und der hauseigene Kaffee waren es wert. Zum [...]

WM aus Taxisicht

Freitag, 25. Juni 2010

Nach der Vorrunde kann ich ja schon einmal ein kurzes Fazit ziehen. Die spielerischen Leistungen will ich da gar nicht bewerten. Weiter ist weiter! Aber insbesondere der FIFA muß ich da ein großes Kompliment machen. Die beiden Abendspiele der Vorrunde auf die normalerweise umsatzschwächsten Tage der Woche zu legen war einfach nett. Und als dann [...]

Fahren ohne Führerschein

Mittwoch, 16. Juni 2010

Damit haben sie mich gestern Abend erwischt. Nee, anders. “Führerschein nicht mitgeführt” stand auf dem Strafzettel, der gleichzeitig Abbuchungsbeleg über zehn Euro war… Normalerweise würde ich mich über sowas ärgern und auf die Polizisten schimpfen. Ist doch auch lächerlich. Die fragen in Sekunden ab, ob ich den Lappen habe, kein Problem. Warum muß ich da [...]

Vorurteile

Dienstag, 15. Juni 2010

Eigentlich mag ich meine Vorurteile. Immerhin hab ich meistens lange Jahre und viele Erfahrungen gebraucht, um sie mir zu bilden. Ist nunmal so: britische Soldaten in Paderborn sind größtenteils Proleten, das Autokennzeichen HX deutet meistens auf einen herausgeforderten Fahrer hin, Studenten sind oft überhebliche Vollspacken, Schützen und Schützenfestbesucher sind überdurchschnittlich schlimm und am schlimmsten in [...]

Schlimmes Schicksal

Sonntag, 13. Juni 2010

Manche Fahrgäste haben es schon sehr, sehr schwer. So wie der Brite Engländer vorhin. Der konnte gestern leider nicht das unglücklich ausgegangen Spiel der Engländer seiner Nationalmanschaft sehen. Hat ihn sehr traurig gemacht… Ist aber auch gemein: Warum bekommt seine Frau auch ausgerechnet zu so einem Termin das erste Kind! Rücksichtslos!

Impressum

Sonntag, 13. Juni 2010

Sodele, wenigstens etwas hab ich noch vor der ersten Nachurlaubsschicht geschafft. Das Foto im Impressum ist aktualisiert! Herzlichen Dank an den Fotografen Marc Renger, der mir die Nutzung freundlicherweise erlaubt hat. UPDATE: Ich nehm mal irgendwers Vorschlag auf, das alte Impressumsfoto gibt es hinter diesem Link: http://www.taxi-blog.de/wordpress/wp-images/bilder/ich.jpg