Archiv für August, 2006

Ganz, ganz blöd gelaufen…

Donnerstag, 31. August 2006

Manchmal kommt es knüppeldicke… Da versucht der Kapitänsanwärter von Paderborn wegzukommen und alles läuft schief. Hier die ganze Geschichte: kapitaensanwaerter.blogspot.com Meine Stellungnahme dazu steht dort in den Kommentaren.

Gute Kunden

Donnerstag, 31. August 2006

Leider nicht für mich… Während ich so durch die Innenstadt cruise und nach Arbeit ausschau halte, sehe ich die drei vor einer Kneipe stehen. Sie steigen ein. Erstes Fahrziel in Paderborn, danach sollte es nach Salzkotten gehen. Fein, genau die weite Fahrt, die mir heute noch fehlte. Nach ein paar hundert Metern meint mein Beifahrer: [...]

Die Glocken der Budenzauberin

Mittwoch, 30. August 2006

Überall im Paderbloggerdorf läuten sie schon, die Glocken… Es wird mal wieder Zeit fürs echte Leben mit echten Menschen und echten toten Tieren auf offenem Feuer! Das Paderblogger-Zwischengrillen bei Frau Budenzauber im Keller Garten! Alle bisherigen Infos, Terminverhandlungen und natürlich Anmeldemöglichkeiten gibt es: hier!

Crazy

Mittwoch, 30. August 2006

Der Brite stieg am Bahnhof bei mir ein: “Hey, I know you… you’re the crazy driver! You race like Michael Schumacher!” What the f***? Kann nicht sein! Echt nicht. Ich will sicher nicht behaupten, daß ich nie mit ein paar km/h zuviel unterwegs bin. Aber rasen ist definitiv nicht mein Ding, erst recht nicht mit [...]

Jagd vorbei

Dienstag, 29. August 2006

Wenn ich denn blasen könnte, würde ich jetzt “Jagd vorbei” (Hörbeispiel als Realaudio auf jagd-online.de ganz unten) ins Horn stoßen. Das wars, das letzte Schützenfest der Saison in unserem Bezirk ist gelaufen. Und es war sogar wieder recht lustig. Drei extrem betrunken Teenager versuchten, den Fahrpreis ins Nachbardorf zu drücken. Nachdem der Kollege vor mir [...]

Sündiges (was: Grass mit SS)

Montag, 28. August 2006

ker0zene hat geworfen und ich nutze mal die Gelgenheit, um zu beichten. Allerdings bin ich ein extrem braver Junge gewesen, die Jugendsünden sind eher langweilig… Ein angezündeter Baum. Nunja, er war halt schon alt und kaputt. Da hab ich gedacht, man könnte ein kleines Feuer im gespaltenen Stamm anzünden. Ging aber irgendwie nicht. Dachte ich. [...]

Verunsicherung

Montag, 28. August 2006

Irgendwie habe ich letzte Nacht immer wieder die gleiche, bange Frage gehört: “Kommen wir denn überhaupt noch an…?” Nein, nicht weil irgendwas kaputt gewesen wäre oder verdächtig klappern würde. Aber meine Reserveleuchte der Tankanzeige war ständig am blinken. Die Fahrgäste hatten schlicht Angst, daß wir ohne Sprit irgendwo stranden. Ich konnte sie natürlich beruhigen. Die [...]