Archiv für September, 2005

Du bist Deutschland…

Freitag, 30. September 2005

Hochachtung an Jung von Matt. Die Werbeagentur, die uns “Geiz ist geil” und ähnliches gebracht hat, ist jetzt mitverantwortlich für “Du bist Deutschland”. Dreißig Millionen Euro hat hätte die Aktion gekostet, wenn Ihr nach Listenpreisen abgerechnet hättet. Aber großzügigerweise wurde brachliegende Kreativität und Werbeplatz genutzt. Der größte Erfolg der Aktion: In den nächsten Wochen wird [...]

Nervös? Ja!

Freitag, 30. September 2005

Heute ein Beitrag aus der Reihe: “Wie man einen Taxifahrer nervös macht!” Fahrgast war ein recht betrunkener, aber ansonsten untypischer Brite. Normale Haare, normale Kleidung, normale Adresse (also kein Extrem-Kurzhaarschnitt, Soccer-Shirt und Kaserne). Es ging also nach Elsen. Kurz vorm Ortseingang drückte er mir kommentarlos zwei Münzen in die Hand… (Der Einfachheit halber mal in [...]

Blogger-Ethik

Donnerstag, 29. September 2005

An die nette, junge Dame die letzte Nacht mit mir vom Pflaumenbaum zum Savoy gefahren ist: Nein, ich schreibe hier nichts über tangatragende Italiener und heiße Sachen in der Küche! Echt!

Beziehungsberatung

Donnerstag, 29. September 2005

Einmal 45 Minuten Beziehungsberatung (incl. 2,1 km Personenbeförderung und Trinkgeld) = EUR 6,–. Da soll nochmal einer sagen, wir wären teuer! Und ich behaupte mal, Domian hätte es nicht besser gemacht…

Freunde und Helfer

Mittwoch, 28. September 2005

…ich weiß schon, warum ich nie “Bullen” oder so sage, sondern grundsätzlich freundliche Namen für unsere Freunde und Helfer verwende. Allein schon, weil ich den Job beim besten Willen nicht machen möchte. Heute Nacht war es wieder mal soweit. Ein Begegnung der freundlichsten Art mit unseren Ordnungshütern. Ich hab grad eine Fahrt am örtlichen Karaoke-Irish-Pub [...]

Argh!

Mittwoch, 28. September 2005

…da sitz ich jetzt grade zuhause, nachdem ich mich beim Zentralisten abgemeldet habe mit den Worten: “Ich bin besetzt nach Sennelager und mach dann bei mir ne Pause. Rufst dann an, ja?!” Gemeint war natürlich: “Ruf an, wenn was in Sennelager reinkommt oder Du Stress bekommst und mich brauchst!” Eben klingelt das Telefon: “Ich sollte [...]

Gerüchteküche…

Dienstag, 27. September 2005

Heute war mal wieder “Tag der überzeugend vorgetragenen Gerüchte”! Gerücht 1: Wenn man in England an eine rote Ampel kommt, kann man diese auf Grün schalten, wenn man mit dem Fernlicht die Blinkfrequenz der dortigen Blaulichter nachahmt. Angebrachte Lichtsensoren schalten dann auf “Vorfahrt” für das vermeintliche Einsatzfahrzeug… Gerücht 2: Milchshakes bei McDonalds bestehen zum größten [...]