Archiv für die 'Sonstwas' Kategorie

Der Arbeitsgerät, Teil 3/2

Freitag, 14. Juni 2013

Jahrelang hab ich Fahrzeuge gefahren, die ein fest eingebautes Navi hatten. Teuer, sehr sehr teuer. Und nur dem Umstand geschuldet, daß Cheffes gerne sehr junge Gebrauchte kaufen. Die waren dann ein paar Tausend Kilometer als Werkstattersatzwagen im Einsatz oder als Vorführwagen. Deshalb auch so Verwirrungen wie getönte Scheiben hinten bei zwei unserer Taxen… Man kann [...]

Der Arbeitsgerät, Teil 2/2

Donnerstag, 13. Juni 2013

Okay, im letzten Beitrag ging es darum, daß mein Taxi schick aussieht (also, für nen Daimler zumindest). Und um den Becherhalter!!!!1111elf! Aber es gibt auch richtig gute Argumente. Eines hat bei Cheffe besonders gut gezogen. Wir erinnern uns: Im Firmeninteresse wäre es eher, daß möglichst jeder Fahrer sofort auf der Straße ist. Und nicht in [...]

Der Arbeitsgerät, Teil 1/2

Mittwoch, 12. Juni 2013

In den letzten Einträgen hab ich ja schon ein paarmal erwähnt, daß ich jetzt zum ersten Mal in den fünf Jahren bei Taxi Czernoch einen Stammwagen habe. Grob geschätzt haben hier in der Stadt rund die Hälfte der Fahrer ein “eigenes Auto”, fahren immer das selbe Taxi. Die anderen, bis Februar gehörte ich auch dazu, [...]

Artiges

Mittwoch, 15. Mai 2013

Sogar irgendwie Fanartiges. Auf jeden Fall fein gereimt. Und obwohl ich den Dichter persönlich kenne, lege ich grade jetzt sehr viel Wert darauf, daß ich niemals mit ihm oder auch nur in seiner Nähe am Steuer eines Fahrzeugs war. Indianerehrenwort! Wer kurvet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Torsten im Taxi, geschwind; [...]

Faith in Humanity restored…

Freitag, 8. März 2013

Und dann gibt es nach all der Routine der letzten Wochen doch ab und zu diese Momente, in denen ich einfach sprachlos bin. So wie grade eben am Taxistand Westerntor. Eine Gruppe von eher jüngeren Menschen kommt bestens gelaunt auf die wartenden Taxen zu. Sie reißen die Türen auf und… …überreichen hübsch verpackte Geschenke, wünschen [...]

Tschüss!

Montag, 31. Dezember 2012

Das war es. Für dieses Jahr zumindest! Feiert schön, bleibt heile und geht den Taxifahrern, Kellnern und Sanis nicht auf den Sack! Möge 2013 noch besser werden als 2012! Für Euch und für mich! Wir lesen uns dann wieder, wenn ich wieder schreiben kann. Nach dieser Schicht findet ja wieder das traditionelle Neujahrsfrühstück bei Cheffes [...]

Bester Grund ever

Montag, 24. Dezember 2012

Der kam von einem Fahrgast vorhin. Und zwar als Begründung, warum man Heiligabend nach der Bescherung dringend aus dem Haus und in die nächste Kneipe oder (meist später) Disco muß: “Ich ertrag’s nicht, wenn sich meine Eltern besaufen!” In diesem Sinne: Euch allen ein wundervolles, ruhiges, besinnliches, geschenkereiches, tolles, liebevolles, perfektes Weihnachtsfest! Und seid lieb [...]